Hotel Restaurant Bar Helvetia

Ihrer Technik entsprechend, stattet Myriam Gämperli das Hotelzimmer im Hotel Helvetia mit einer dreidimensionalen Collage aus, in der sie das im Westen angekommene Verständnis von Weihnachten mit inhärenten Themen wie Weiblichkeit, Geburt, Neuanfang und Flucht verschmelzen lässt. Ein Zimmer für goldige Nächte.

Freunde einladen

Jetzt buchen

WEIHNACHTEN IN ZÜRICH mit Myriam Gämperli

1
2
3

Myriam Gämperli

In ihren Illustrationen und Inszenierungen erschafft Myriam Gämperli – frei jeglicher Konventionen und Zwängen – Bilder, die Form und Inhalt neu interpretieren. Indem sie Altbekanntes mit Unerwartetem kraftvoll und erfrischend verbindet, verarbeitet sie in Dada-Manier zeitgenössisch relevante Themen zu tiefgründigen und stets auch humorvollen Collagen.

1

Waid
Es gibt wohl kaum ein Ausflugsrestaurant in Zürich, bei dem sich zwei derart variantenreiche Küchen unter einem Dach befinden. Inklusive einer atemberaubenden Aussicht auf die pulsierende Stadt Zürich, den zum Greifen nahen Zürichsee sowie auf das eindrückliche Alpenpanorama.

2

Nordbrüggli
Die Cafe-Bar mit Wohnzimmergefühl eignet sich tagsüber für leichte Häppchen und später für After-Work-Drinks mit Kolleginnen und Freunden.

3

The Trace Gallery
Die Trace Gallery ist (k)eine Kunstgalerie. Sie ist es und sie ist es doch nicht. Sie ist Antichambre und Afterparty der Kunstszene. Sie kuratiert sechs Ausstellungen pro Jahr, dazwischen werden Kreativ-Kurse im Bereich Schriftgestaltung, Malen und Zeichnen angeboten.

AUF DER KARTE